Skip to main content

Eier färben

 

Wir haben 2 Varianten an harten Eiern gefärbt.

Eier harte Kochen.

1.) 2- 3 Möhren klein schneiden, 15 Minuten ½ Liter Wasser kochen. 2TL Kurkuma hin zu geben. Wer einen intensiveren Farbton möchte, mischt sich mehr Kurkuma rein.

2.) 3-4 Rotkohlblätter klein schneiden und 15 Minuten ½ Liter Wasser kochen.

Beide Farben durch ein Sieb in eine Schüssel gießen und Eier rein legen. Diese können vorher mit Wachs von z.B. einer Kerze bemalt werden. An den Stelen wo der Wachs ist, deckt keine Farbe.

Oder Haushaltsgummis um das Ei befestigen. Unter den Gummis kann ebenso keine Farbe gelangen. Eine weitere Variante ist, das Ei erst in das MöhrenKurkumafarbe zur Hälfte für ca. 2 Stunden legen und dann die andere Hälfte des Eis in die Rotkohllila für weitere 2 Stunden baden.

Viel Spaß beim Kreativ sein!